Menü

Übersetzen

Englisch Tschechisch Dutch Französisch Deutsch Griechisch haitian Creole Italian Norwegian Russisch Spanisch Urdu

Residenz

Residenz-Small-300x201

Aufenthalt in der Dominikanischen Republik im Rahmen der neuen Einwanderungsbestimmungen

"Alert: Neue Aufenthalts- und Einreisebestimmungen in Kraft Anfang Juni 1st 2012"

Anfang Juni 1 wird 2012, Aufenthaltsstatus in der Dominikanischen Republik geregelt durch Immigration Law No. 285-04 und Immigration Verordnung Nr 631-11. Ausländer, werden durch das Gesetz vom Eintritt in den Dominikanische Republik für Aufenthaltszwecke in den folgenden Fällen zulässig:

1) Ansteckende Krankheit für die öffentliche Gesundheit bedrohen, mit der Ausnahme, unter bestimmten Voraussetzungen, wenn sie von Angehörigen gesponsert in der DR leben.

2) Psychische Erkrankungen oder körperlichen Behinderungen, mit bestimmten Ausnahmen.

3) Conviction für ein Verbrechen (Drogen, Menschenhandel, Prostitution, Terrorismus und andere schwere Straftaten).

4) Zurück Abschiebung ohne Reentry Erlaubnis oder das Verbot von der Einreise. Ausländerinnen und Ausländer in der Dominikanischen Republik fallen in zwei Kategorien suchen Wohnsitz: a) diejenigen, die für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragen sofort können; und b) diejenigen, die zuerst zuerst für die vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung beantragen müssen.

Folgende Antragsteller können sofort zur dauerhaften Aufenthaltsstatus beantragen, ohne vorher mit temporären Aufenthaltsstatus erhalten:

1) Anleger von mindestens 200,000 USD in lokalen Unternehmen (einschließlich der Freizonen und öffentliche Aufträge) oder in den lokalen Finanzinstrumente.

2) Retirees mit einer monatlichen Rente von mindestens 1,500 USD (plus 250 USD pro abhängig).

3) Bewerber mit einem monatlichen Einkommen von mindestens 2,000 USD für fünf Jahre oder mehr (Istas).

Bewerber 4) im Zusammenhang mit Dominikaner oder für Ausländer mit Daueraufenthaltsstatus in der DR (Ehegatten und Kinder).

Das Bewerbungsverfahren ist im Wesentlichen die gleiche sowohl für temporäre und permanente Wohnsitz, mit Ausnahme einiger zusätzlicher Unterlagen in ständigen Wohnsitz Anwendungen erforderlich ist. Der erste Schritt ist für ein Aufenthaltsvisum bei der dominikanischen Konsulat am nächsten an der Antragsteller seinen Wohnsitz beantragen. Es ist nicht mehr möglich, Aufenthalts gelten aus der Dominikanischen Republik, wie in der Regel zuvor getan wurde. Voraussetzungen für die Beantragung des Visums sind die folgenden:

1) Bilder des Antragstellers
2) Original Reisepass gültig für mindestens einen Aufenthalt von 60 Tage in der DR.
3) Unterlagen für die Erteilung des Visums rechtfertigen. Zum Beispiel Arbeitsvertrag mit einem Dominikaner Unternehmen.
4) Ärztliches Attest von den Gesundheitsbehörden des Landes des Wohnsitzes des Antragstellers.
5) Strafregisterbescheinigung von den Behörden des Sitzlandes des Antragstellers.
6) Kopie des Personalausweises des Antragstellers und, wenn der Antragsteller in einem Drittland wohnt, Fotokopie seiner / ihrer Aufenthaltskarte im Drittland.
7) Geburtsurkunde. Wenn in einer anderen Sprache als Spanisch, muss das Zertifikat von einer juristischen Übersetzer übersetzt und im Konsulat beglaubigt. Das Original und die Übersetzung ins Spanische muss mit der Anmeldung eingereicht werden.
8) Heiratsurkunde, falls zutreffend. Wenn in einer Fremdsprache. Die gleichen Anforderungen für Geburtsurkunden gelten.
9) Garantieschreiben von einem Dominikaner oder einen ständigen Wohnsitz in der DR unterzeichnet.
10) Dokumente rechtfertigen die Solvenz des Antragstellers.

Ausländische Dokumente müssen bei der dominikanischen Konsulat in Abhängigkeit von der Gerichtsbarkeit apostilled oder legalisiert werden. Dokumente in einer anderen Sprache als Spanisch muss durch das Konsulat übersetzt werden.

Gesetz Nr 285-04 Mandate, dass der Wohnsitz Bewerber lokalen Versicherungs erhalten müssen medizinische und Rückführungskosten zu decken. Allerdings hat diese Forderung wurde von der Einwanderungsbehörde vorübergehend aufgehoben. Residency Anwendungen können haltsberechtigte Personen wie Ehegatten und Kinder, sofern die ordnungsgemäße Dokumentation beigefügt ist (Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Pässe, Fotos, etc.).

Strafregister-Zertifikate werden nur von Familienangehörigen der Volljährigkeit erforderlich.

Das Aufenthaltsvisum ist gut für nur einen Eintrag in die Dominikanische Republik für einen anfänglichen Zeitraum von 60 Tagen. Die Kosten für die Anwendung ist 90 USD oder 90 € in der Euro-Zone.

Residency Visa werden vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten in Santo Domingo genehmigt. Falls das Visum genehmigt wird, wird das Konsulat das Aufenthaltsvisum Pass, über den Antrag stempeln. Die Anwendungsdatei wird dann an die Einwanderungsbehörde zur Verarbeitung weitergeleitet werden. Es ist sehr ratsam, dass die Antragsteller eine Kopie der vollständigen Visumantrag Datei halten, auch Übersetzungen und Beglaubigungen.

Innerhalb 30 Tage seiner / ihrer Ankunft in der Dominikanischen Republik, muss der Antragsteller an die Einwanderungsbehörde gehen mit seinen / ihren Pass Antragsformulare zu unterzeichnen, registrieren Sie Fingerabdrücke und unterliegen den erforderlichen medizinischen Tests.

Es wird geschätzt, dass für Aufenthalts Anwendungen Verarbeitungszeit wird mindestens vier bis sechs Monate ab dem Tag der Anmelder die Anmeldung bei der Einwanderungsbehörde unterzeichnet.

Nach der Genehmigung seiner / ihrer Anwendung als Wohnsitz hat, wird der Antragsteller eine vorübergehende oder dauerhafte Aufenthaltskarte erhalten und eine cédula de identidad (nationale ID). In beiden Fällen müssen die Bewohner aktuellen Pässe zu allen Zeiten zu halten.

Temporäre Aufenthalts wird für ein Jahr gewährt. Antrag auf Verlängerung muss persönlich innerhalb von dreißig Tagen vor dem Ablaufdatum erfolgen. Temporäre Bewohner können für Daueraufenthalt nach 5 Jahren gelten, innerhalb 45 Tage vor dem Ablaufdatum ihrer befristete Aufenthaltskarte.

Die Anwendungen ordnungsgemäß bei der Einwanderungsbehörde eingereicht vor Juni 1, 2012, werden nach den alten Regeln verarbeitet werden, ohne dass die Klägerin mit Aufenthaltsvisum zu beantragen.

Ständige Bewohner müssen ihre Aufenthaltskarte nach einem Jahr zu erneuern; Folgekarten werden alle vier Jahre, mit Ausnahme von Rentnern und Rentistas verlängert werden, die alle zwei Jahre erneuern müssen.

Nach zehn Jahren wird ihren ständigen Wohnsitz eine definitive Aufenthaltskarte ausgestellt hat, unterliegen nicht der Erneuerung.

Eine jährliche Aufenthaltsgebühr wird jedoch nach wie vor bezahlt werden müssen.

Ständige Bewohner können für die Staatsbürgerschaft nach zwei Jahren als ständige Bewohner gelten.

Investoren und Ehegatten von dominikanische Staatsbürger können nach sechs Monaten.

Es ist illegal für Ausländer in der DR zu arbeiten. Die Arbeitgeber der Ausländer Arbeiter werden zu Geldstrafen unterliegen. Illegale Arbeiter unterliegen Abschiebung.

Vorteile der Beschaffung Aufenthaltsstatus in der Dominikanischen Republik

Viele Ausländer in der Dominikanischen Republik leben Frage der Nützlichkeit Aufenthaltsstatus zu erhalten, die laxe Durchsetzung der Einwanderungsgesetze durch die dominikanische Regierung gegeben. In der Tat, Ausländer aber, die ihre Residencies genießen ganz bestimmte Vorteile gegenüber den illegalen Ausländer erhalten haben, darunter die folgenden:

* Eine juristische Bewohner kann Geschäft legal in der Dominikanischen Republik arbeiten und zu tun; ein Ausländer kann es nicht.

* Ein Bewohner erlaubt ist, in steuerfrei sein Haushaltsgegenstände zu bringen, von Küchengeräten bis hin zu Möbel (Artikel 13 des Gesetzes # 146-00). Ein Ausländer ist, müssen die geltenden Zölle auf diese Waren zahlen.

Ein Ausländer * kann keine Dominikanische nationale oder einen rechtmäßigen Wohnsitz in Gericht ohne eine Bindung Entsendung, in der Regel recht hoch klagen. Eine juristische ansässig ist, von dieser Regelung ausgenommen.

* Bei der Vererbung, muss ein Ausländer Begünstigten eine 50% Aufschlag auf den anzuwendenden Grundsteuern zahlen; Bewohner sind auf diese nicht zuschlagspflichtig.

* Für die in nicht Steuern in ihren Heimatländern auf das Einkommen verdient außerhalb ihres Heimatlandes bezahlen interessiert viele Ausländer, es ist eine Voraussetzung Aufenthaltsstatus in einem anderen Land zu erhalten.

* Ein Bewohner kann die Dominikanische Republik betreten, ohne eine Touristenkarte kaufen zu müssen; ein Ausländer müssen ein Visum oder eine Touristenkarte kaufen.

Quelle: Guzman Ariza, Rechtsanwälte: www.drlawyer.com

Übersetzen

Englisch Tschechisch Dutch Französisch Deutsch Griechisch haitian Creole Italian Norwegian Russisch Spanisch Urdu

Schnellsuche: Immobilien

Stichwort:-
Die Wetterdaten OK.
CABARETE
31 ° C
G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!